Montag, 27. Juni 2016

Montagsfrage bei Buchfresserchen




Es ist Montag und ich wünsche euch allen einen schönen Start in die neue Woche.

Wie jeden Montag gibt es auch heute wieder ein Frage auf Svenjas Blog Buchfresserchen. Hier gibt es dann eine Frage, die sich auf Bücher bezieht und wer Lust hat, der sollte einfach mal mitmachen. Schaut doch mal vorbei!



Die heutige Frage lautet:
Wie ist bei dir das Verhältnis zwischen Fiktion und Non-Fiktion, wenn du dein Leseverhalten betrachtest?

Ich kann hier guten Gewissens sagen, dass meine Bücher zu 90 % aus Fiktion bestehen. Es gibt zwar das ein oder andere Sachbuch und auch mehrere Bücher über Pferde und Fußball, aber z.B. Autobiographien sind nichts für mich.
Lesen ist meine Entspannung und da liebe ich es, in fiktive Welten zu versinken.


Kommentare:

  1. Hallo,

    ich bin auch ein Anhänger von Fiktion. Das Leben ist so schon schwer genug.

    Mein Beitrag

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Marie,

      das sehe ich auch so, wenn ich mich vor der Realität gruseln möchte, guck ich Nachrichten. ^^

      Liebe Grüße

      Löschen