Donnerstag, 27. Oktober 2016

TTT - Top Ten Thursday - 10 blutrünstigste Bücher


Donnerstag ist TTT Top Ten Thursday bei Steffis Bücher Bloggeria. Worum geht es beim TTT? Es geht um Listen, natürlich um Bücherlisten und jeden Donnerstag gibt es eine neue Aufgabe/Frage bei der man seine persönliche Top Ten zusammenstellen kann. Schaut doch einfach mal vorbei!

Das heutige Thema lautet:

10 blutrünstigste Bücher!

Die meiste der Bücher habe ich auch schon gelesen, psychopathische Serienkiller, Snuffmovies, etc. gibt es in diesen blutrünstigen Büchern. Es gibt mit Sicherheit noch abgedrehtere Bücher, aber die sind mir dann auch meist zu abgehoben.

Was sagt ihr zu Büchern, aus deren Seiten das Blut nur so rausläuft? Mögt ihr sowas oder winkt ihr freundlich ab? ;)

Kommentare:

  1. Guten Morgen,

    eine schöne Liste, in der ich gleich 2 Übereinstimmungen entdecke. Nämlich Level 26 und Pretty Girls.
    Vom Rest kenn ich die meisten aber auch vom Sehen.

    Also eigentlich brauch ichs nicht so blutig und brutal, deshalb lese ich so extreme Thriller doch eher selten.

    Hier geht’s zu unserem Beitrag

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,

    wir haben Cupido gemeinsan. Die Cody McFadyen Reihe steht aber schon in meinen Bücherregal.

    Meine Liste gibt es hier

    LG
    die Yvi

    AntwortenLöschen
  3. Hey,
    Die Beutetrilogie von Ketchum muss ich unbedingt noch lesen.
    Das Cover von Herzgrab ist ja genial *.*

    LG Lena
    http://www.lenasweltderbuecher.de/top-ten-thursday-blutruenstige-buecher/

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen,

    ich finde es nicht schlimm wenn bei einem guten Buch auch mal ordentlich Blut fließt, allerdings brauche ich es nicht unbedingt. Da sind mir Thriller die auf die Psyche abzielen um einiges lieber.

    Von deiner Liste habe ich "Totenkünstler" ebenfalls gelesen und bei der Grant-County Reihe von Karin Slaughter habe ich bis "Gottlos" gelesen.

    Liebe Grüße
    Bella

    P. S.: Hier findest du meine Liste.

    AntwortenLöschen
  5. Hey Silke =)

    Mit “Die Blutlinie“ haben wir sogar eine direkte Gemeinsamkeit. =D Von Chris Carter habe ich auch ein Buch dabei. “Cupido“ fand ich grandios und von Karin Slaughter habe ich auch schon einiges gelesen.

    “Level 26“ sehe ich oft, aber mich schrecken noch die negativen Rezis dazu ab...

    Ganz liebe Grüße
    Katie

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Silke ;-)
    Dass wir heute etwas gemeinsam haben, hast du ja schon entdeckt.
    Bei den anderen Büchern kenne ich (bis auf zwei) ausschließlich die Cover.
    Bücher, aus denen das Blut nur so herausläuft, sind nicht ganz so meins.^^
    Liebste Grüße, Hibi

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Silke!

    Von dir kenne ich auch nur Cupido und Cody McFadyen, allerdings glaube ich, dass ich damals einen anderen Band der Reihe gelesen hab ... jedes Mal, wenn ein Buch von ihm beim TTT auftaucht, rätsel ich, welches das war *lach*

    Aber blutrünstig, auch wenns mir nichts ausmacht, lese ich irgendwie sehr selten.

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  8. Huhu :)
    Von Cody McFadyen, Chris Carter und Jilliane Hoffman habe ich auch schon Blutrünstiges gelesen. Hier ist mein Beitrag.
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. Hallihallo,

    die Blutlinie und der Totenkünstler haben wir gemeinsam. Ich gehöre aber eher zu denen die das lächelnd ablehnen. Gruselfilme okay aber in Büchern muss ich wirklich so richtig Lust darauf haben.

    Liebst, Tinker
    Mein Top Ten Thursday

    AntwortenLöschen