Donnerstag, 29. Juni 2017

Lesetipps für den Sommer






Diese tolle Aktion haben Leni von Meine Welt voller Welten und Tanja von Der Duft von Büchern und Kaffee ins Leben gerufen. Hier könnt ihr eure Lesetipps für lange Sommernächte oder Tage am Meer, Pool oder auf Balkonien abgeben. Wenn ihr an der Aktion teilnehmen möchte, dann besucht doch die beiden einmal und stellt auf eurer Seite euren ganz persönlichen Sommerlesetipp vor.



Vor kurzem habe ich ein wirklich wundervolles Buch für den Sommer gelesen, nämlich:

Mirabellensommer von Marie Matisek


Meine Rezension: *klick* 









Dann habe ich noch ein weiteres tolles Buch entdeckt, das ich auch schon hier liegen habe:

Apfelkuchen am Meer von Anne Barns.

Hier bekommt ihr mehr Informationen zum Buch: *amazon*

Dieses Buch wird auf jeden Fall noch im Sommer gelesen, spätestens in meinem Urlaub im August. ;)













Zum Schluss gibt es dann noch einen Lesetipp für alle Eltern unter uns. ^^

365 Ideen für draußen

Weitere Informationen zum Buch:

 *amazon*











Kommentare:

  1. Huhu,

    leider kenn ich von deinen Büchern nichts, aber sie reizen mich jetzt auch nicht unbedingt.

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Silke,
    ui, da hast du ja richtig sommerliche Bücher herausgesucht. Besonders gefällt mir das Cover des zweiten Buches. Das macht total neugierig. Aber auch das dritte Buch spricht mich gerade sehr an. Ich habe mich heute noch mit meinen Eltern darüber unterhalten, dass ich es schade finde, dass viele Kinder nur noch mit dem Smartphone "abgespeist" werden. Dabei habe ich an die gute alte Zeit zurückgedacht, als wir noch im Wald Buden gebaut, Pilze gesucht haben oder eben noch richtig kreativ gespielt haben. Das Ideenbuch für draußen finde ich eine klasse Idee, um die Lust bei Kindern und Eltern zu wecken wieder rauszugehen und um vor allem auch Anregungen zu finden, was man da alles so anstellen kann.

    Vielen Dank für diese drei wundervollen Lesempfehlungen für die warmen Sommertage <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das Cover mit dem Apfelkuchen gefällt mir sehr gut. Da bekommt man richtig Appetit :) Das Buch werde ich mir definitiv merken. Ist vielleicht auch wieder ein gutes Geschenk für meine Mutter.

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Silke,
    insbesondere das zweite Buch spricht mich an, da stöber ich gleich mal drüber nach. Danke dafür <3

    Und eigentlich schade, dass manche Eltern ein Buch brauchen, um zu wissen, was man mit Kindern draußen machen kann - früher hat meine Mutter gesagt: 'Spiel draußen' und ich hab draußen gespielt. Meistens mit ner ganzen Meute an weiteren Kindern. Da brauchte ich gar keine Anregungen, das ging von allein.

    Liebe Grüße,
    Linda

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Silke!

    Da hast du wirklich schöne Sommerbücher rausgesucht! Für mich ist da allerdings leider (oder zum Glück für die Wunschliste *lach*) nix dabei :D

    Und ich muss mich Linda anschließen ... heutzutage müssen Kinder ständig bespielt werden - dass die Kids einfach mal selber spielen, sich auch mal langweilen dürfen, weil da die besten Ideen von selbst kommen: nö! Wirklich schade! Wir waren als Kinder auch immer draußen und uns sind immer die tollsten Sachen eingefallen xD
    Aber als Tipps für Eltern, die zusammen mit den Kindern was machen wollen und mal nach Anregungen ohne technischen Hilfsmittel suchen ist das vielleicht gar nicht schlecht ^^

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen